Letzte Aktualisierung am November 17, 2020 von Manfred

Trampolin – Das Ausdauergerät das Spass macht

Trampolin – Das Ausdauergerät. Bei Kindern und Erwachsenen ist fast kein anderes Fitnessgerät so beliebt wie ein Trampolin – sei es zur Erholung im Garten oder zum allgemeinen Fitnesstraining. Das Trampolin sorgt buchstäblich für gute Laune. Jedes Mal, wenn wir springen, spüren wir die Inspiration der Schwerelosigkeit. Kein Wunder also, dass Trampoline seit vielen Jahren zu den beliebtesten Sport- und Vergnügungsgeräten gehören. Viele Hausgärten haben Trampoline. Das Mitbringen eines eigenen Trampolins bringt neben vielen gesundheitlichen Vorteilen auch eines mit sich: viel Spaß beim Sport!

Werbung

Perfekte Spielgeräte für Kinder
Kinder haben einen angeborenen Drang, sich zu bewegen. Sie vermissen natürlich die Bewegung. Sie rennen, klettern, schwingen – oder springen. Bewegung ist Ausdruck des Lebenswillens und ein wichtiges Element auf dem Weg zu einer gesunden und umfassenden Entwicklung. Das Heimtrampolin bietet viel Platz und integriert Bewegung auf spielerische Weise in den Alltag. Das Springen auf dem Trampolin ist die perfekte Balance im Schulalltag und fördert die Konzentration – nach der Runde auf dem Trampolin sind die Hausaufgaben fast von selbst erledigt und die Kinder können sich auf dem Trampolin entspannen. Sogar die Kleinen haben eine tolle Zeit damit. Fördern Sie die Fitness Ihres Kindes schon in jungen Jahren mit einem Trampolin zu Hause.

Trampolin – Das Ausdauergerät – Gartentrampolin
Das Trampolin vereint Spaß und Bewegung an der frischen Luft. Es macht unglaublich viel Spaß, wenn Sie auf dem Trampolin herumspringen und sich schwerelos fühlen. Dies ist natürlich der Hauptgrund, warum es in so vielen Gärten große Trampoline im Freien gibt. Neben dem Spaßfaktor hat jedes Trampolin einen weiteren großen Vorteil: Es hält Sie gesund!

Trampoline für den Garten: Springen in die Luft unter freiem Himmel
Outdoor-Trampoline oder Gartentrampoline mit großem Sprungbereich sind äußerst beliebte Geräte zum Spielen im Garten und nicht nur für Kinder. Erwachsene lieben es auch, der Schwerkraft auf einem Trampolin entgegenzuwirken und Zeit im Freien zu verbringen. Trampoline sind in verschiedenen Formen (rund, oval oder quadratisch) und mit verschiedenen Durchmessern von ca. 2,50 bis 4,30 Metern erhältlich. Auf diese Weise finden Sie das richtige Modell, je nach Layout und Platz in Ihrem Garten. Der Rahmen und die Federn des Gartentrampolins bestehen aus verzinktem Stahl, wodurch sie vor Kälte und Regen geschützt sind. Das Rahmenfutter und die Sprungmatte sind UV-beständig, sodass die Farbe bei Sonneneinstrahlung nicht verblasst. Das vielseitige Sicherheitsnetz sorgt dafür, dass übermäßig kräftige Sprünge sicher absorbiert werden.

Amazon Top 10 Gartentrampoline


Kaufen Sie ein Bodentrampolin – springen Sie in Bodennähe
Ein Bodentrampolin, auch unterirdisches Trampolin genannt, ist eine Alternative zu Fußtrampolinen. Es befindet sich fast in Bodennähe, etwa 20 cm über dem Boden. Um das Trampolin in den Boden zu stellen, müssen Sie zuerst eine konische Grube graben. Nach Abschluss dieser einmaligen Aufgabe können Sie das Bodentrampolin lange genießen. Vor allem die oberirdischen Trampoline haben einen ästhetischen Aspekt: Sie fügen sich harmonisch in den Garten ein und bieten eine gute Sichtbarkeit, zumal für diese oberirdischen Modelle ein Sicherheitsnetz nicht unbedingt erforderlich ist. Außerdem können kleinere Kinder den Sprungbereich ohne Hilfe oder Leiter erreichen. Berg FlatGround ist ein erstklassiges Bodenampolin, das bündig mit dem Rasen abschließt.

Trampolin – Das Ausdauergerät – Glasfasertrampolin
Die meisten Trampoline arbeiten nach diesem System: Ein stabiler Rahmen ist durch Stahlfedern mit einer flexiblen Sprungmatte verbunden. Diese klassische Struktur hat jedoch eine andere Option. Das Trampolin verwendet keine Federn, sondern flexible Glasfaserstangen, um eine Sprungkraft zu erzeugen. Dies bringt auch eine neue Position in den Rahmen. Er befindet sich unter der Sprungfläche. Das federfreie Trampolin arbeitet genau nach diesem Prinzip und ist somit ein neuartiges Produkt auf dem Trampolinmarkt.

Gartentrampoline auf der Seite ansehen

Alle Gartentrampoline bei Amazon ansehen*

Trampolin kaufen – worauf ist zu achten?
Ein Trampolin sollte sicher, belastbar und so lange wie möglich halten – dies sind die wichtigsten Anforderungen, die Sie an ein Trampolin stellen. Aber wie erkennt man ein hochwertiges Trampolin? Beim Kauf eines Trampolins sollten Sie folgende Kriterien beachten:

Rahmen: Hier ist es wichtig, so viel Material wie möglich zu haben. Je höher das Gewicht des Trampolins ist, desto stabiler ist es. Bei einem Außentrampolin sollte auch der Rahmen – wie die Federn – verzinkt und damit wetterfest sein.

Federn: Anzahl, Qualität und Länge der Federn beeinflussen das Sprungverhalten. Kleinere, leichtere Kinder springen besser auf Trampolinen mit weniger und kürzeren Federn. Für größere und schwerere Springer (Jugendliche / Erwachsene) sind längere und mehr Federn ideal, da sie einen größeren Rückprall haben und die Springer höher in die Luft katapultieren.

Top 10 Kindertrampoline bei Amazon*


Kantenabdeckung: Stellen Sie sicher, dass die Kantenabdeckung die Feder vollständig bedeckt, damit Ihre Füße beim Springen nicht in die Feder eindringen. Für Gartentrampoline gelten auch folgende Bedingungen: Je dicker die Kantenabdeckung, desto besser, da sie als Polster verwendet werden kann.

Maximales Benutzergewicht: Man darf das vom Hersteller angegebene maximale Benutzergewicht nicht überschreiten. Dies ist beispielsweise bei einem schwereren Jumper der Fall oder wenn zwei Personen gleichzeitig auf ein Trampolin springen möchten. In Bezug auf das Benutzergewicht ist es am besten, etwas „Raum für nach oben“ zu haben.

Qualität entscheidet. Wenn Sie günstig einkaufen, kaufen Sie zweimal – das gilt auch für das Sprungbrett. Der extrem niedrige Preis geht natürlich zu Lasten der Qualität. Solche Trampoline sind in der Regel schlecht verarbeitet. Die Sprungqualität überzeugt nicht, da keine hochwertigen Federn verwendet werden, das Sicherheitsnetz nicht sicher schließt oder der Kantenschutz die Federn nicht vollständig abdeckt. Dies birgt Verletzungsgefahr. Füße können sich zwischen der Sprungmatte und dem Kantenschutz verfangen. Darüber hinaus hat die Erfahrung gezeigt, dass bei diesen Trampolinen nach kurzer Zeit die ersten Nachteile auftreten. Die Federn sorgen dann nicht mehr für ausreichende Spannung und die Witterungsbeständigkeit des Materials nimmt ab – der erste Rost tritt schnell auf. Wenn Sie also ein Trampolin kaufen, können Sie sich auf die Markenqualität verlassen und viele Jahre lang Freude daran haben.

Finden Sie die richtige Trampolingröße. Der Durchmesser des Außentrampolins liegt zwischen 180 cm und 530 cm. Die angemessene Größe hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab: einerseits von der Größe des Gartens und andererseits vom Alter der Personen, die die darauf springen wollen. Grundsätzlich sollte jedoch gesagt werden: Je größer der Durchmesser des Trampolins ist, desto mehr Spaß werden Sie haben!

Trampoline im Herbst und Winter. Sobald ein Trampolin im Garten aufgestellt ist, stellt sich die Frage, ob es das ganze Jahr über im Garten bleiben kann. Da der Rahmen und die Federn auf dem Trampolin verzinkt sind, können sie das ganze Jahr über draußen stehen, ohne zu rosten. Trotz der wetterfesten Teile empfehlen wir, das Trampolin in der kalten Jahreszeit an einem trockenen Ort aufzubewahren. Schutzmaßnahmen gegen extreme Temperaturen und Wetter können die Lebensdauer des Trampolins verlängern und eine längere Lebensdauer gewährleisten. Wenn zu viel Schnee auf der Springmatte liegt, führt das Gewicht auch dazu, dass sich die Federn abnutzen.

Natürlich kann das unterirdische Trampolin nicht einfach entfernt werden. Stattdessen kann es mit einer wetterfesten Plane abgedeckt werden. Sicherheit ist auch im stürmischen Herbstwind gefragt. Trampoline mit Netzen kann der Sturm großflächig treffen und wegblasen. Einige Hersteller bieten Trampolinverankerungen an. Wenn nicht genügend Platz für das Trampolin vorhanden ist, können Sie diese Art von Bodenanker verwenden, um es am Boden zu befestigen.

Trampolin kaufen – eine Investition in Ihre Gesundheit
Springboard Jumping ist ein vielseitiges und effektives Fitnesstraining mit vielen positiven Auswirkungen auf die Gesundheit. Selbst ein tägliches Training von 10 Minuten verbessert Ihre Gesundheit erheblich. Ein großer Aufwand ist überhaupt nicht erforderlich. Ein leichtes Schaukeln oder Hüpfen reicht völlig aus, um von der gesundheitsfördernden Qualität zu profitieren. Ein weiterer großer Vorteil des Trampolinspringens ist, dass der Sport besonders sanft ist. Die flexible Sprungmatte absorbiert sanft die Bewegungen, damit die Gelenke, Sehnen und Bandscheiben nicht belastet werden. Aufgrund ihrer zahlreichen gesundheitlichen Eigenschaften werden Trampoline seit langem in der Physiotherapie und anderen Gesundheitseinrichtungen eingesetzt und sind ein wesentlicher Bestandteil der Rehabilitation und des Sports von Senioren.

Trampolin – Das Ausdauergerät – Ganzkörpertraining Trampolinspringen
Ständige Veränderungen von Stress und Antistress erhöhen die Grundausdauer und stärken allmählich das Herz-Kreislauf-System. Die Körperspannung, die bei jedem Sprung entsteht, trainiert auch die Muskeln Ihres Körpers, einschließlich der Verantwortung für die aufrechte Haltung. Darüber hinaus werden Gleichgewichtssinn, Motorik, körperliche Koordination und Mobilität optimal trainiert. Gleichgewicht ist auch ein wichtiger Faktor für ältere Menschen, da ein gut ausgebildeter Gleichgewichtssinn Stürze wirksam verhindern kann.

Das Training auf dem Trampolin kommt auch Gelenken und Knochen zugute: Jedes Mal, wenn Sie auf die Sprungmatte treten, wird ein Kompressionsreiz eingestellt. Dies bewirkt, dass der Körper die Knochen stärkt und Synovialflüssigkeit produziert. Daher wird auch das Springen auf das Trampolin als vorbeugende Maßnahme gegen Osteoporose (Knochenschwund) empfohlen. Hüpfen regt übrigens den Stoffwechsel an und hält die Verdauung auf Trab.

Neben den Sporteffekten macht das Springen auf einem Trampolin auch gute Laune! Es baut Stresshormone ab und wirkt sich positiv auf den Geisteszustand aus. Dank ständiger Bewegung wird das Blut schneller transportiert und das Gehirn mit zusätzlichem Sauerstoff versorgt. Sie können sich besser konzentrieren und die Anforderungen des Alltags leichter erfüllen.

Das Springen auf einem Trampolin ist die perfekte Vorbereitung oder Ergänzung für alle Sportarten, die eine gute Körperspannung und den Bewegungsablauf von Springen, Fliegen und Landen erfordern, z. B. beim Skifahren oder Tauchen.

Trampolin – Das Ausdauergerät – Dem Bewegungsmangel entgegenwirken
Die Menschen verbringen den größten Teil des Tages im Sitzen bei der Arbeit, in der Schule, beim Essen und abends auf der Couch. Es mangelt oft an Zeit oder Motivation, Sport zu treiben. Bewegungsmangel und Stress sind die Ursachen für viele sogenannte Volkskrankheiten wie Rückenschmerzen, Verspannungen, schlechte Körperhaltung und Fettleibigkeit. Umso wichtiger ist es, Bewegung in Ihr tägliches Leben zu integrieren. Zu Hause ist es ein Kinderspiel mit einem Trampolin. Das Trampolin ist das perfekte Sportgerät, um Muskeln zu entspannen und Verspannungen abzubauen.

Auf dem Trampolin abnehmen
Wenn Ihr Trainingsziel „Abnehmen“ ist, ist ein Trampolin die beste Wahl. Der Trainingseffekt ist enorm und der Kalorienverbrauch ist sogar höher als beim Joggen mit der gleichen Intensität. Gleichzeitig werden die Muskeln gestärkt. Da es leicht ist, auf das Trampolin zu springen, ist es sehr gut für übergewichtige Menschen geeignet.

NASA Trampolinforschung
Die NASA erkennt auch an, dass das Springen auf einem Trampolin nicht sehr schwierig ist. Bereits 1980 gab sie eine Studie in Auftrag, um die Wirksamkeit von Trampolinen im Vergleich zum Joggen zu untersuchen. Messen Sie während und nach dem Training den Puls, den Sauerstoffverbrauch und die Belastung verschiedener Körperteile. Vergleichsstudien haben die Wirksamkeit des Trampolinspringens bestätigt und festgestellt, dass das Trampolinspringen 68% effektiver ist als das Joggen. Heute nutzen Astronauten die positive Wirkung von Trampolinen. Die Bewegung zwischen Schwerkraft und Schwerelosigkeit ist Teil ihrer Vorbereitung auf das Training.

Top 10 Trampolinzubehör bei Amazon*


Trampolin – Das Ausdauergerät – Trampolinzubehör
Mit geeignetem Zubehör können Sie das Trampolin nach Bedarf ausrüsten.

Das Sicherheitsnetz
Wenn das Sicherheitsnetz nicht im Lieferumfang enthalten ist, können fast alle Modelle nachgerüstet werden.

Leiter
Für Outdoor-Trampoline mit Füßen gibt es auch eine Leiter, mit der Sie sicher auf und von der Matte springen können.

Plane
Die Plane kann das Trampolin vor Feuchtigkeit, Blättern und Ästen schützen, insbesondere wenn sich das Trampolin in der Nähe von Bäumen befindet. Dies wird besonders empfohlen.

Einbausatz
Wenn Sie das Trampolin bei jedem Wetter sicher aufbewahren möchten, empfehlen wir die Verwendung einer Halterung. Die Befestigungsvorrichtung besteht aus geschliffenen Nägeln, mit denen das Trampolin besser befestigt werden kann. Dies bedeutet, dass Ihr Trampolin ideal vor Wind und Sturm geschützt ist. Das Befestigungsset kann für Stand- und Bodentrampoline verwendet werden.

Trampolin – Das Ausdauergerät das Spass macht

Schreibe einen Kommentar